Termine

Kurz informiert

Verzeichnis der zulassungsfreien Handwerke und handwerksähnlichen Gewerbebetriebe - Auskünfte erteilen

Allgemeine Informationen

Die Handwerkskammer (HWK) führt ein "Verzeichnis der zulassungsfreien Handwerke und handwerksähnlichen Gewerbebetriebe". Wenn Sie Adressen von eingetragenen Handwerksbetrieben benötigen oder wissen möchten, ob ein bestimmter Betrieb ordnungsgemäß in die Verzeichnisse eingetragen wurde oder wer der Betriebsleiter ist, können Sie eine Auskunft aus diesen Verzeichnissen bei der Handwerkskammer beantragen.

Damit die Handwerkskammer Auskünfte aus den Verzeichnissen erteilt, müssen Sie ein berechtigtes Interesse nachweisen. Außerdem darf kein Grund zur Annahme bestehen, dass der Betroffene ein schutzwürdiges Interesse hat, die Übermittlung seiner Daten auszuschließen.

Beispielsweise besteht ein berechtigtes Interesse, wenn Sie die Informationen benötigen, um prüfen zu können, ob Sie den Betrieb bei einer Ausschreibung einbeziehen wollen. Diese Voraussetzungen gelten auch für Auskünfte der Handwerkskammer aus der Handwerksrolle

An wen muss ich mich wenden?

Wenden Sie sich an die für den Handwerksbetrieb zuständige Handwerkskammer (HWK).  

Welche Gebühren fallen an?

Für die Auskunft aus dem "Verzeichnis der zulassungsfreien Handwerke und handwerksähnlichen Gewerbebetriebe" werden Gebühren erhoben (Erstellung von Listen). Erkundigen Sie sich über die genaue Höhe bei der zuständigen Handwerkskammer. 

Anträge / Formulare

Anträge / Formulare erhalten Sie von der zuständigen Handwerkskammer.

« zurück ...