Termine

Kurz informiert

Gesundheitsaufsicht

Ansprechpartner/in beim Landkreis Nienburg/Weser
Herr Glowinski Standort anzeigen
Amt / Bereich
41 FB Gesundheitsdienste414 FD Sozialmedizin, Hygiene und Umwelt
Außenstelle Triemerstraße, Zimmer 102
Triemerstraße 17
31582 Nienburg
Telefon: 05021 967-920
Telefax: 05021 967-933
E-Mail:
Herr Rosinski Standort anzeigen
Amt / Bereich
41 FB Gesundheitsdienste414 FD Sozialmedizin, Hygiene und Umwelt
Außenstelle Triemerstraße, Zimmer 102
Triemerstraße 17
31582 Nienburg
Telefon: 05021 967-986
Telefax: 05021 967-933
E-Mail:
Frau Schmidt Standort anzeigen
Amt / Bereich
41 FB Gesundheitsdienste414 FD Sozialmedizin, Hygiene und Umwelt
Außenstelle Triemerstraße, Zimmer 101
Triemerstraße 17
31582 Nienburg
Telefon: 05021 967-909
Telefax: 05021 967-933
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Zu den Aufgaben des Gesundheitsamtes gehört auch die Gesundheitsaufsicht und die Umweltmedizin. Hierzu gehören

  • der Infektionsschutz,
  • die Trinkwasser-Hygiene,
  • die Badewasser-Hygiene,
  • die Orts-Hygiene,
  • die Heimaufsicht,
  • die Umwelthygiene,
  • die Gewerbe-Hygiene,
  • die Aufsicht über die Heil- und Hilfsberufe und
  • die Gesundheitsberichterstattung.

Infektionsschutz

  • Erfassung meldepflichtiger Krankheiten, incl. des Befalls mit tierischen und parasitären Schädlingen
  • Ermittlung und Beratung bei meldepflichtigen Krankheiten
  • Tbc/Geschlechtskrankheitenfürsorge, einschl. der Überwachung
  • Einleitung von Schutzmaßnahmen unter Einbeziehung der Umgebung, Kontaktpersonen, usw.
  • Allgem. Infektionsprophylaxe, Öffentlichkeitsarbeit, Förderung der allgemeinen Hygiene

Trinkwasserhygiene

  • Erfassung, Überwachung, Untersuchung, Bewertung und Beratung sämtlicher Trinkwasser-gewinnungs- und -versorgungsanlagen, sowie Einzel- und Eigenwasserversorgungsanlagen, einschl. der dazugehörenden Schutzzonen
  • Einleitung von Maßnahmen und deren Überwachung

Badewasser-Hygiene

  • Erfassung und seuchenhyg. Überwachung der EU-Badegewässer, von Frei- und Hallenbädern und von sonstigen Badestellen, einschl. der Untersuchung, Bewertung, Einleitung von Maßnahmen, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit

Orts-Hygiene

Die ortshyg. Aufgaben beinhalten die Begehung, Überwachung, Untersuchung, Bewertung, die Einleitung von Maßnahmen, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen in den Bereichen

  • Bauleitplanung, Bauwesen
  • Gemeinschaftseinrichtungen und -unterkünfte, incl. der Sport- und Fitnesseinrichtungen
  • Camping- und Zeltplätze
  • Schulen und Kindergärten, incl. der Einrichtungen der Jugendpflege und -hilfe
  • Krankenhaus und Bäderwesen
  • Friedhofs- und Leichenwesen
  • Abwasser und Müllbeseitigung

Heimaufsicht

  • Begehung, Überwachung, Bewertung und ggfs. Einleitung von Maßnahmen zur Sicherstellung von hyg. Belangen in Heimen
  • Fachaufsichtl. Überprüfung und Bewertung des medizinisch/hyg. Pflegestandards, ggfs. Beratung und Einleitung von Maßnahmen

Umwelt-Hygiene

  • Epidemiologie
  • Umweltmed. Bewertung und Beratung

Gewerbe-Hygiene

Erfassung, Begehung, Überwachung, Untersuchung, Bewertung, Beratung und ggfs. Einleitung von Maßnahmen betreffend

  • Einzelhandel mit freiverkäuflichen Arzneimitteln
  • Handel und Umgang mit Gefahrstoffen
  • Hygiene in Frisörbetrieben, Kosmetikbetrieben, bei Tätowierern, bei Piercern, o. ä.
  • Umgang mit Infektionserregern nach Infektionsschutzgesetz

Aufsicht über Heil- und Hilfsberufe

Erfassung, Begehung, Überwachung, Untersuchung, Bewertung und ggfs. Einleitung von Maßnahmen betreffend

  • Hygiene in Arztpraxen, ambulante OP-Einrichtungen und Einrichtungen der Schwangerschaftsunterbrechung
  • Hygiene in Praxen der Heil- und Hilfsberufe

Gesundheitsberichterstattung

  • Berichterstattung nach rechtl. Vorgaben
  • Berichterstattung und Auswertung zu besonderen Fragestellungen des Fachbereiches
  • Öffentlichkeitsarbeit
« zurück ...